Produkte
Laborsysteme zur Vliesstoffherstellung
Die Reihe unserer Laborsysteme umfasst folgende Typen: Spunbond, Meltblown oder eine Kombination aus diesen Modulen, wie ein SMS-System


Laborsysteme zur Herstellung von Meltblown-Vliesstoffen – Zweikomponentenanlagen


Laborsysteme zur Herstellung von Meltblown-Vliesstoffen – Einkomponentenanlagen


Laborsysteme zur Herstellung von Spunbond-Vliesstoffen – Zweikomponentenanlagen


Laborsysteme zur Herstellung von Spunbond-Vliesstoffen – Einkomponentenanlagen


Laborsysteme zur Herstellung von SMS-Vliesstoffen – Zweikomponentenanlagen


Laborsysteme zur Herstellung von SMS-Vliesstoffen – Einkomponentenanlagen

Hauptmerkmale:
• Geeignet zur Verarbeitung diverser Thermoplaste, wie PP, PA, PET, PLA usw.
• Schmelzeführungskanäle sind leicht zu reinigen für störungsfreien Transport, keine Demontage zur Reinigung erforderlich, erleichterter Materialwechsel.
• Kühllufttemperatur einstellbar von 15°C bis 25°C
• Einstellbare Blashöhe des Kühlgebläses – je nach Anforderungen an die Kristallisation und Kühlung des jeweiligen Polymers
• Freitragende Bauweise zur komfortablen Versuchsdurchführung und –beobachtung
• Problemlos wechselbare Spinndüse
• Unterstützt verschiedene Arten von Spinndüsenöffnungen

• Thermobondingsystem mit einzigartiger Heizung für flexiblere, bequeme Temperaturregelung
• Möglichkeit der Ausstattung des Thermobondingsystems mit diversen, unterschiedlich ausgerüsteten Prägerollen, auch geeignet für die Spunlace-Vliesstofftechnologie
• Konfigurierbar in unterschiedlichen Kombinationen (SS, SMS, SSMMS usw.) passend zu den Anforderungen der jeweiligen Anwendung
• Umstellung von Ein- auf Zweikomponentenbetrieb erfordert lediglich einen zusätzlichen Extruder und Spinnmodule
• Umstellung von Zwei- auf Einkomponentenbetrieb: a. austauschbares Spinnmodul; b. Verwendung desselben Materials

\

Technische Daten - Laborsysteme für die Spinnvlies-Herstellung / Einkomponentensysteme
(Angaben zu Zweikomponentensystemen auf Anfrage)